Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kersten Steinke

Stromnetzentgelte für alle Haushalte bundesweit einheitlich gestalten

Die Entgelte für die Stromnetze als Bestandteil der Stromkosten für Haushaltskunden und Unternehmen sind in Deutschland regional sehr verschieden. Im Vergleich der Länderdurchschnitte wurden im Jahr 2018 Differenzen von fast 100 Prozent festgestellt.

Thüringer Netzbetreiber – wie auch die übrigen Ostländer - weisen tendenziell eher hohe Netzentgelte auf, insbesondere vorrangig in ländlichen Versorgungsgebieten. Je nach Region werden für Haushaltskunden zwischen vier und 14 Cent Netzentgelte pro Kilowattstunde fällig.

Mit der stufenweisen Angleichung der Netzentgelte für die Übertragungsnetzebene hat der Bundestag in der 18. Legislaturperiode dieses Problem bereits erkannt, jedoch nicht hinreichend gelöst.

Kersten Steinke, Abgeordnete aus Nordthüringen, und ihre Fraktion DIE LINKE fordern in einem Antrag, „die Netzentgelte bundesweit zu vereinheitlichen. Nur so kann eine Angleichung der Lebensbedingungen und faire Bedingungen für alle Haushalte und Unternehmen geschaffen werden.“

Kersten Steinke, 05.03.2020


Info

Das Büro ist in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr wieder geöffnet.

Termine


Sondershausen: 8. Mai 2020

Kranzniederlegung Weiterlesen

DIE LINKE.Kyffhäuserkreis
Johann-Karl-Wezel-Straße 50
99706 Sondershausen
Telefon: 03632-782795
Fax: 03632-755658
die-linke-kyffhaeuserkreis@online.de

Spenden für Veränderungen.

DIE LINKE.Kyffhäuserkreis

Bankverbindung:
Kyffhäusersparkasse

IBAN: DE13 8205 5000 3100 0098 42

BIC: HELADEF1KYF