23. Juli 2018 Kersten Steinke KV-KYF/Pressemitteilungen

Weg mit der Beitragssatzbremse! Kersten Steinke bewertet den am Freitag von Sozialminister Hubertus Heil vorgestellten Rentenpakt:

"Die Beitragssatzbremse werden zwar die Unternehmen bejubeln, aber für heutige und zukünftige Rentner ist sie Gift", erklärt Kersten Steinke, linke Bundestagabgeordnete aus Nordthüringen.Durch die falsche Beitragssatzhaltelinie und das Einfrieren des Rentenniveaus auf nur 48 Prozent werden Rentner bis 2023 keinen Cent mehr Rente ... Mehr...

 
5. Juli 2018 Kersten Steinke KV-KYF/Pressemitteilungen

Unions-Asylstreit und Haushaltsdebakel

Die Haushaltsdebatte kreiste vorwiegend um das Debakel zwischen Seehofer und Merkel. Die Mehrheit der Menschen fragt sich aber: Warum tut die Regierung nichts gegen die wachsende Spaltung in unserer Gesellschaft? Warum tun Sie nichts gegen Kinder- und Altersarmut? Warum wird Kindergeld bei armen Familien noch auf Hartz IV angerechnet? Wo bleibt... Mehr...

 
28. Juni 2018 Kersten Steinke KV-KYF/Pressemitteilungen

Für eine bessere Familienplanung: kostenfrei verhüten!

Die UN-Frauenrechtskonvention garantiert das Recht auf eine freie Entscheidung über Anzahl und Abstand von Kindern. Deutschland hat sich zu deren Umsetzung verpflichtet. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, sieht jedoch, dass „häufig für die Verwirklichung dieses Rechts vielen Frauen und Familien sich die Kosten für die... Mehr...

 
26. Juni 2018 Dr. Iris Martin-Gehl KV-KYF/Pressemitteilungen

Viel Unterstützung für Projekt „Raus aus dem Abseits“

„Raus aus dem Abseits“ heißt das gemeinsame Kinderprojekt des SV Rot-Weiß Wiehe und der TALISA Artern. Die beiden Projektpartner bieten Kindern aus sozial schwachen Familien eine unbeschwerte Zeit in einem Ferienlager mit Spiel, Spaß und jeder Menge Abenteuer an. Damit das gelingt, bedarf es Spendern und Sponsoren.Beim gestrigen... Mehr...

 
20. Juni 2018 KV-KYF/Pressemitteilungen

Jahresempfang 2018

Viele Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Verbänden, des DGB, die Landrätin, Bürgermeister, unsere Landesgeschäftsführerin, Bürgerinnen und Bürger waren unserer Einladung gefolgt. Die Rede unseres Chefs der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff zum linken Heimatverständnis fand viel Zustimmung und machte... Mehr...

 
14. Juni 2018 KV-KYF/Pressemitteilungen

Einladung zum Jahresempfang am 19. Juni 16.00 Uhr Cruciskirche

"Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kommt aber darauf an, sie zu verändern." Karl MarxLiebe Genossinnen und Genossen,ganz herzlich möchten wir Euch zu unserem Jahresempfangam Dienstag, den 19. Juni 2018, ab 16:00 Uhrin die Cruciskirche, in Sondershausen, Crucisstr. 8,einladen.Gemeinsam blicken wir auf gute... Mehr...

 
14. Juni 2018 Kersten Steinke KV-KYF/Pressemitteilungen

Epilepsie: Es kann jeden treffen

Ca. 600.000 Menschen leiden in Deutschland an Epilepsie. Diese Krankheit kann man für einen Großteil der Betroffenen sehr gut heilen und medikamentös behandeln. Allerdings reagieren Epilepsiepatienten auf Therapien ausgesprochen individuell - selbst wenn sie an der gleichen Form der Epilepsie erkrankt sind. Für ein Drittel der Kranken, das ... Mehr...

 
8. Juni 2018 Kersten Steinke KV-KYF/Pressemitteilungen

Öffentliche Petition im Bundestag debattiert: Rente wieder am Monatsanfang auszahlen!

In Zeiten knapper Kassen lies die damalige rot-grüne Schröder-Regierung 2004 ein Gesetz zur Änderung des SGB VI erlassen, wonach der Auszahlungszeitpunkt der Rente für Neurenten (ab April 2004) auf das Monatsende (bisher Monatsanfang) verschoben wurde. Durch die Zahllücke, die bei der Rentenauszahlung entsteht, haben viele Rentnerinnen und... Mehr...

 
6. Juni 2018 Dr. Iris Martin-Gehl KV-KYF/Pressemitteilungen

Kleingartenverein in Schönewerda bekommt 400 €

Der Kleingartenverein „Zur Birke“ in Schönewerda bat um Unterstützung für den Bau eines Spielgeräts in seiner Gartenanlage. Landtagsabgeordnete Dr. Iris Martin-Gehl konnte nun dieser Bitte nachkommen und übergab am 1. Juni 400 € von der Alternative 54 e.V. an den Vereinsvorsitzenden Klaus Haarseim. Der Spielplatz wird gern genutzt, sogar die... Mehr...

 
6. Juni 2018 Kersten Steinke KV-KYF/Pressemitteilungen

Erwerbsminderung bleibt Armutsrisiko

Wer zu krank ist um zu arbeiten, muss bei der Erwerbsminderungsrente hohe Abschläge in Kauf nehmen, häufig führt Erwerbsminderung direkt in die Armut. Rund 1,8 Millionen Frauen und Männer sind lt. Statistik 2016 in Deutschland auf eine Erwerbsminderungsrente angewiesen. Die Betroffenen sind im Schnitt erst 50 Jahre alt, wenn sie in... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 192